Zurück zum Content

Der Gesundheitsblog Posts

Infrarotsauna – Gesundheit und Entspannung auf einem neuen Level!

Gesundheit und Regeneration mit der Infrarotsauna

Heute befassen wir uns mit einem neuen Trend im Bereich der Gesundheit und der Optimierung von Fitness und Leistung. Die positiven Effekte von Saunabesuchen sind vielen ja bereits bekannt, wie beispielsweise die Verbesserung des Immunsystems und somit dem vorbeugen von Erkältungen, Infektionen und Krankheiten. Weiterhin äußerst relevant ist die Verbesserung der Durchblutung im ganzen Körper, was ich einerseits äußerst positiv auf den Blutdruck auswirkt, aber andererseits auch jeglicher Verspannungen im Körper lösen kann. Die Verwendung einer Infrarotsauna bringt jedoch auch noch zahllose andere gesundheitliche Vorteile mit sich, diese wollen wir Ihnen im folgenden Beitrag noch ein wenig genauer erläutern.

 

Wie funktioniert eine Infrarotsauna?

infrarotsauna infrarotkabineEine Infrarot Sauna funktioniert im Gegensatz zu einer normalen Sauna nicht mit Raumwärme, sondern mit tiefen Wärme durch Infrarotstrahlung. Dementsprechend wird nicht der Raum erhitzt, Was die entsprechend entstehende Wärme von außen auf den Körper wirken lässt, sondern die Wärme wird durch entsprechender Infrarotstrahler abgegeben. Die abgegebene Infrarotstrahlung wird von der Haut aufgenommen und wird somit quasi  „von innen“.

Der Großteil der handelsüblichen Infrarotkabinen funktioniert mit Punktstrahlern, welche zumeist Keramikstrahler darstellen.

(Einige Modelle verwenden auch Flächenstrahler, welche jedoch nicht den intensiven Effekt der Tiefenwärme mit sich bringen.)

Dementsprechend muss eine Infrarot Sauna nicht erst den kompletten Raum aufheizen um ihre entsprechende Wirkung zu entfalten, sondern braucht nur wenige Minuten um aufzuheizen. Zudem ist damit auch eine sessions von gerade einmal 20 Minuten äußerst effektiv und bringt alle Vorteile die auch ein normaler Saunabesuch geht sich bringen würde in kürzerer Zeit mit.

 

Kurzübersicht der Vorteile einer Infrarotsauna

  • Mehr Wohlbefinden und Schlafförderung
  • Löst natürlich Verspannungen und Muskelschmerz
  • Entgiftet durch gesundes Schwitzen den Körper
  • Schmerzlinderung (Speziell bei Rheuma und Arthrose)
  • Beschleunigt Stoffwechsel und Kalorienverbrennung
  • Unterstützt somit die Gewichtsreduktion
  • Bessere Durchblutung bei Muskeproblemen
  • Senkt langfristig den Blutdruck durch Gefäßerweiterung
  • Fördert körperliche Selbstheilung und stärkt das Immunsystem
  • Tiefenwärme bekämpft freie Radikale im Körper -> Anti-Aging Effekt
  • Stärkt Bindegewebe und kann gegen Cellulite und Orangenhaut helfen

Diese Vorteile und noch einige mehr bringt die Nutzung einer Infrarotsauna schon nach wenigen Wochen mit sich. Viele dieser Effekte werden Sie schon nach einer einmaligen oder nach wenigen Anwendungen feststellen. Besonders die tiefenentspannende Wirkung und die Lösung der Verspannungen treten schon nach den ersten zwei Anwendungen auf.  Dementsprechend sind wir wirklich überzeugt von der Effektivität der modernen Tiefenwärme, welche eine Infrarotkabine mit sich bringt

Fazit zur Infrarotsauna

Während die Kosten für eine übliche Sauna sich oftmals auf mehreren 1000 € belaufen, kommt man eine Infrarotsauna mit allen ihrem Zubehör mittlerweile bereits für knapp 800 € und teilweise sogar weniger. Die Vorteile sind absolut überragend gut und enorm viele Ärzte, Spitzensportler und weltbekannte Persönlichkeiten wie beispielsweise Timothy Ferris schwören seit Jahren auf die Effekte der Infrarot Sauna. Wir können dem nur zustimmen und sind absolut von ihrer Wirkung überzeugt. Zudem bringt sie eine gewisse Praktikabilität und einen gewissen Wellness Effekt in die eigenen vier Wände, was uns auch besonders gut gefallen hat. Dementsprechend können wir Saunaliebhabern, regelmäßigen Saunagängern und jeder Person die Ihre Gesundheit optimieren möchte ganz klar ans Herz legen über die Anschaffung einer Infrarotsauna nachzudenken.

Hinterlasse einen Kommentar

Fatburner – Welche sind gesund und effektiv?

Unsere praktische Erfahrung mit Fatburnern

fatburnerDiese entsprechenden relativ neuen Nahrungsergänzungsmittel haben den letzten drei Jahren enorm an Beliebtheit gewonnen und ein neues, großes und besonders unübersichtliches Marktsegment gebildet. Hierbei geraten viele Produkte oftmals in Kritik und man hört in Medien wie Fernsehen, Zeitschriften aber auch online oftmals sehr kontroverse Meinungen zu diesem Thema. Hierbei werden anhand von einigen wenigen Negativbeispielen oftmals alle Produkte über einen Kamm geschert und in einem besonders negativen Licht dargestellt. Dies in spricht jedoch nicht die praktischen, den wir selbst haben schon diverse positive Erfahrungen mit Fatburnern gemacht und können die oftmals schlecht recherchierten Berichte auf verschiedensten Plattformen so nicht bestätigen.

Dementsprechend wollen wir Ihnen mit diesem Beitrag 3 gesunde, sichere und effektive Inhaltsstoffe von guten Fatburnern vorstellen, welche sie problemlos und völlig sicher verwenden können.

 

Welche Inhaltsstoffe wirken und sind sicher?

Koffein:

Die Wirkung dieses Inhaltsstoffes werden Sie vermutlich schon kennen, Denn der Kaffee am Morgen hat sicher schon lange etabliert. Das entsprechende Koffein hat nämlich eine hungerunterdrückende Wirkung. Weiterhin soll das entsprechende Koffein dafür, dass das Nervensystem und der Stoffwechsel angeregt werden, was für einen gewissen Energieschub sorgt welcher den Stoffwechsel aktiviert und somit auch die Kalorienverbrennung fördert.

Aus diesem Grund ist das Koffein ein absoluter und Bestandteil vieler Fatburner, und gehört in seiner konzentrierten Form ohne den entsprechenden Zucker von beispielsweise Energiedrinks, verschiedenen Tees oder Kaffeespezialitäten zu einem der effektivsten Inhaltsstoffe um die Fettverbrennung zu unterstützen.

 

Grüntee Extrakt:

fatburnerEin weiterer Inhaltsstoffe Ihnen äußerst bekannt sein wird, denn der grüne Tee ist vielen auch für seine gesundheitlich positiven Auswirkungen bekannt. Weiterhin ist der in verschiedenen Geräten ein äußerst beliebter Bestandteil den Stoffwechsel zu aktivieren und die Fettverbrennung zu fördern. Nur wenige wissen hierbei jedoch, dass lediglich der Extrakt des grünen Tees, nämlich die Polyphenole diese entsprechenden Wirkung hervorrufen. In normalen grünen Tee aus entsprechenden Teebeuteln ist dieser Extrakt jedoch nahezu gar nicht enthalten, und somit ist auch die Wirkung verschwindend gering.

In den entsprechenden Fatburnern ist dieser Inhaltsstoff jedoch in seiner konzentrierten Form als Extrakt enthalten. Somit haben sie in einer kleinen Pille eines Fatburners oftmals, den effektiven Inhalt von bis zu 30 Tassen grünem Tee enthalten. Der Extrakt des grünen Tees ist vollkommen sicher und unbedenklich, somit muss man sich hier keinerlei Sorgen machen in entsprechend zu überdosieren.

 

Grüner Kaffeebohnen Extrakt:

Der Extrakt der grünen Kaffeebohne enthält nicht nur eine natürliche und unbearbeitete Art von Koffein, sondern auch noch einen Komplex an verschiedenen pflanzlichen natürlichen Wirkstoffen, welche die Aufnahme von Kohlenhydraten durch den vermindern. Auf diesem Wege werden auf natürliche Art und Weise Insulinschübe des Körpers minimiert und verhindert. Dies sorgt für eine signifikante Verminderung von Hunger und Heißhunger, welche oftmals in verschiedenen Diäten aufgrund der Ernährungsumstellung auftritt.

 

Fazit zu sicheren Fatburner Wirkstoffen

Wie sie bereits aus dem Namen und den entsprechenden Beschreibungen entnehmen können, nun diese drei Inhaltsstoffe auf komplett natürlichen Produkten und sind vollkommen unbedenklich. Aufgrund ihrer entsprechenden Wirkung welches ich von einer verbesserten Stoffwechselaktivierung und mehr Energie, beispielsweise durch Koffein oder der Aktivierung von Stoffwechsel durch Grüntee und dem verminderten Hungergefühl aufgrund des Grünen Kaffeebohnenextrakts reichen – stellen entsprechende natürliche Fatburner eine echte Option da um der Diät noch einen Feinschliff zu geben.

Hierbei möchten wir doch noch einmal ganz klar betonen, das sie nicht alleine durch die Verwendung von Fatburnern an Gewicht verlieren werden, um eine entsprechend gesunde und ausgewogene Ernährung führt kein Weg drum herum, zumindest nicht wenn sie vorhaben Gewicht zu verlieren und Fett zu verbringen.

Hinterlasse einen Kommentar

Gesundheitswerte im Alltag durch Aktivitätstracker

Gesundheitswerte im Alltag durch Aktivitätstracker

Glücklicherweise werden in der heutigen Zeit, nahezu alle Trends immer mehr in Richtung Gesundheit gehen. Dementsprechend finden wir auch in diversen alltagstools mittlerweile sehr hilfreiche Funktionen. Hierzu gehörte ganz klar auch der Aktivitätstracker, welche verschiedenste wichtige gesundheitsdaten misst und Ihnen zu jeder Zeit einen entsprechenden Einblick gewährt. Wir sind der Meinung dass so ein smartes Armband in der heutigen Zeit definitiv an jeden gesundheitsbewussten Arm gehört.

 

Was kann ein Activity Tracker?

Aktivitätstracker FitnessuhrDieses moderne Armband oder diese entsprechende Uhr reflektiert Ihnen ganz direkt wie aktiv Sie Ihren Tag gestalten. Dementsprechend bekommen sie per Knopfdruck Einblick in Ihre zurückgelegten Schritte, die entsprechend gelaufene Distanz, die verbrauchten Kalorien und noch einiges mehr. Viele von diesen Fitnessbändern verfügen über entsprechende Sportfunktionen, welche verschiedenste Sportarten sehr genau messen und die entsprechenden Daten für Sie auswerten.

Somit können Sie problemlos den Kalorienverbrauch von Ihren entsprechenden sportlichen Einheiten lässt, beim laufen beispielsweise die zurückgelegten Schritte und das Tempo, beim Fahrradfahren beispielsweise die Trittgeschwindingkeit und das Durchschnittstempo und einige Uhren verfügen sogar über  explizite Funktion für Schwimmer und sind wasserdicht.

Medizinische Genauigkeit:

Der Großteil der modernen Aktivitätsmesser Mist die entsprechenden Alter zum Sport werde durch moderne Bioimpedanzverfahren und andere Messmethoden, welche auch in der Medizin ihre Anwendung finden. Dementsprechend liefern diese Armbänder annähernd komplett genaue Werte, welche auch eine wirklich verlässliche Angabe Ihrer tatsächlichen Aktivität widerspiegeln.

Auf diese Art und Weise bekommen Sie handfeste Werte, Welche ihre Aktivitäten Alltag und dementsprechend ihre alltägliche Gesundheit widerspiegeln. Gesagt mit diesem Wissen, können Sie problemlos entsprechende Verbesserungen und Anpassungen vollziehen, welche ihre in Alltag auf natürliche Art und Weise gesundheitlich optimieren. Außerdem bietet nahezu jeder Fitnesscheck da die Möglichkeit entsprechende Tagesziel zusetzen, und welche sie Mehrfach täglich erinnert werden. Dies schafft zusätzlich ein entsprechendes Bewusstsein für die eigene tägliche Aktivität und motiviert Sie zusätzlich Ihren Alltag aktiver und gesunder zu gestalten.

 

Optimierung der Ernährung:

Neben der tatsächlichen praktischen Aktivität wird natürlich auch der praktische Kalorienverbrauch gemessen. Auf diese Art und Weise wissen Sie zu jeder Tageszeit Wie viele Kalorien verbrannt haben und können somit auch ihre Ernährung entsprechend anpassen.

Hinweis:
Einige der entsprechenden dazugehörigen Apps verfügen auch über eine Funktion mit welcher sie Lebensmittel und Getränke, welches im Alltag zu sich nehmen eintragen können. Diese werden dann automatisch mit der App synchronisiert und Sie bekommen eine entsprechende Kalorienbilanz, Welche zu jedem Tag Aufschluss gibt ob sie sich über- oder unterkalorisch ernähren. Somit haben sie auch im Alltag jederzeit einen Überblick darüber inwiefern sie zu- oder abnehmen und werden auf der Waage keinerlei Überraschungen mehr erleben.

 

Fazit zu Aktivitätstrackern

Unser persönliches Fazit zu den entsprechenden Aktivitätsmessern ist ein äußerst positives, denn für mittlerweile unter 100 € bekommen Sie einen hochwertigen Aktivitätstracker welcher alle wichtigen Kerndaten Ihrer täglichen Aktivität für Sie auf ziemlich genaue Art und Weise misst. Mit einem einfachen Blick auf ihr Handgelenk oder Handy, können Sie somit einen klaren Überblick bekommen ob sie ihren Alltag gesund oder ungesund gestalten und dementsprechend auch Anpassungen durchführen. Wir würden persönlich nicht mehr auf dieses Wissen verzichten, und können nur jedem von in ans Herz legen sich auch mit diesem entsprechenden Wissen zu wappnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Whey Protein – Das macht hochwertige Produkte aus

Wer damals unseren Blog verfolgt hat weiß, dass wir eine kohlenhydratarme Ernährung befürworten. Kohlenhydrate machen langsam, sind schwer verdaulich und blockieren die Energiezufuhr des Körpers. Jeder der Gerichte mit einer große Zahl an Kohlenhydraten isst, wird bestätigen können, dass man sich danach sehr erschöpft fühlt und die entsprechende Zufuhr eher Energie raubt als sie Ihnen gibt. Proteine erhalten Knochen Muskulatur und sind für ein gesundes Immunsystem sehr wichtig und gesunde Fette ölen die Gelenke und helfen beim Transport vieler wichtiger Nährstoffe.

Jedoch gibt es nur wenige Lebensmittel, welche primär Proteine beinhalten. Denn beispielsweise Quark, Milch, Joghurt, Nüsse und andere Proteinquellen bringen immer eine große Menge an Kohlenhydraten mit sich. Hierbei stellen Fleisch, Fisch, Eier und Co. eine bessere und kohlenhydratarme Alternative dar. Eine relevante Alternative für eine optimale proteinreiche Diät ist auch die Verwendung eines hochwertigen Whey Protein Produktes. Diese verfügen nämlich über bis zu 90% Proteingehalt und sind entsprechend arm an Zucker und Fett. Ein hochwertiges Whey Protein kann eine äußerst nützliche Ergänzung darstellen um die Ernährung sowohl für die physische als auch die mentale Hinsicht zu optimieren.

Was ein gutes Whey Protein Produkt ausmacht

Es gibt in diesem Sektor mittlerweile unglaublich viele Produkte, und leider auch oftmals große Qualitätsunterschiede unter den einzelnen Produkten. Hierzu möchten wir Ihnen ein paar Qualitätsmerkmale an die Hand geben, sodass Sie ein hochwertiges Molkeprotein von einem schlechten unterscheiden können.

whey protein Ein hochwertiges Produkt verfügt über einen Eiweißgehalt von mindestens 80% und beinhaltet hauptsächlich hochwertige Proteinquellen wie Whey Protein Isolat oder Whey Protein Konzentrat. Diese Proteine verfügen nämlich über ein sehr gutes Aminosäureprofil, welches viele positive Effekte für Muskulatur, Knochen, Immunsystem Leistung und Regeneration mit sich bringt. Zudem können diese Arten von Eiweiß in nur 20 Minuten vom Körper aufgenommen und verwertet werden, während sogar die Proteine aus Fleisch und Fisch teilweise erst nach 2-3 Stunden vom Körper aufgenommen und verwertet werden können.

Weiterhin sollte eine Portion Molkeprotein, welche zumeist 25g umfasst, nicht mehr als 3g Zucker und 2g Fett enthalten. Viele Hersteller versuchen Ihre Produkte mit „billigen“ Aminosäuren wie Glycin zu „strecken. Dementsprechend sollte auf der Suche nach einem hochwertigen Protein noch beachtet werden, dass der Glycin Gehalt pro 100g nicht 4g überschreitet, weil sonst davon ausgegangen werden kann, dass extra Glycin hinzugefügt wurde.Weiterhin sollte der BCAA Gehalt insgesamt über 4 Gramm pro Portion liegen, da dieser zeigt wie sehr das Protein qualitativ gefiltert wurde. Je hochwertiger und schneller verfügbar das Whey Protein ist, desto höher ist der BCAA Gehalt.

 

Fazit zur Ergänzung von Whey Protein

Das Molkeprotein stellt eine hervorragende Proteinquelle dar und liefert viele hochwertige Aminosäuren. Dementsprechend ist eine Ergänzung für Sportler und jeden der Probleme hat seinen Eiweißbedarf zu decken durchaus sinnvoll und empfehlenswert. Wenn Sie die oben genannten Kriterien beachten werden Sie definitiv positive Effekte bemerken und ein hochwertiges Produkt verwenden.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Gehirn Doping – was steckt hinter dem Trend?

Gehirn-DopingIn Sillicon Valley gehört es seit Jahren schon zum Alltag vieler Personen, doch langsam kommt es durch den alltäglichen Leistungsdruck ich in unserer Gesellschaft an. Hierbei geht es um Nootropika und die sogenannten „Smart-Drugs“ – das Gehirn-Doping durch Pflanzenstoffe, Nahrungsergänzung und Medikamente. Laut einer Studie würden 78% der Menschen ein Medikament zur Leistungssteigerung verwenden, wenn Sie sich sicher sein könnten, dass es keine Nebenwirkung hat. Dementsprechend kommen die „Konzentrationsbooster“ nicht nur bei Studenten, Managern und Sportlern zum Einsatz, sondern werden auch immer mehr von Berufstätigen zur Leistungsverbesserung verwendet.

 

Wie schädlich sind diese Nootropika?

Bei Medikamenten wie Adderal, Modafinil, Ritalin und den diversen Racetamen sind zwar keine akuten Nebenwirkungen erkennbar, jedoch spalten sich in der Medizin die Geister wie sich eine langzeitige Verwendung auswirken würde. Nicht ohne Grund sind diese Medikamente verschreibungspflichtig in vielen Europäischen Ländern und sollten entsprechend mit Vorsicht behandelt werden. Wir raten Ihnen explizit von deren Verwendung ab, wenn Sie überlegen sollten Ihre Leistung langfristig sowohl mental als auch physisch zu verbessern, sind natürliche Nootropika zweifellos die bessere Option.

 

Gehirn-Doping auf natürlichem Wege

Es existieren zahllose pflanzliche und anderweitig natürliche Ergänzungen, welche nachgewiesen die mentale Leistungsfähigkeit verbessert und dabei keinerlei Nebenwirkungen bergen. Hierbei sind besonders gewisse Kombinationen effektiv, da die Effekte einzelner Wirkstoffe oftmals zusammen besser synergieren. Es gibt zahllose Wirkstoffe mit weitreichenden Wirkungen von Konzentrationsverbesserung, Gedächtnisverbesserung und Energiesteigerung im Alltag, welche man rezeptfrei und auf gesunde Art und Weise ergänzen kann.

 

Bestätigt in Wissenschaft und Praxis

Die leistungssteigernde Wirkung von nootropischen Wirkstoffen wie Cholin, Koffein, Bacopa,  Ginseng, Rhodiola und Gingko wurde schon vielfach in Studien bestätigt und wird auch und er medizinischen Praxis alltäglich verwendet.

 

Unser Selbsttest

In einem Selbsttest haben wir mal die Kombination von Koffein, Omega-3, MCT-Öl, Acetyl-L-Carnitin, Cholin und L-Theanin ausprobiert. Hierbei erhöhen Cholin und Koffein im Gehirn die Ausschüttung der für die Denkfähigkeit und mentaler Leistung zuständigen Neurotransmitter Acetylcholin, Dopamin und Serotonin. Durch die entsprechende Zugabe von Fett durch Omega- und MCT-Öl können die entprechenden nootropischen Stoffe besser transportiert und vom Körper aufgenommen werden, da diese Fettlöslich sind. Im Anschluss dazu sorgt das Acetyl-L-Carnitin für einen verbesserten Fetttransport, wodurch der ganze Prozess noch schneller und effektiver von statten geht. Da die entsprechende simulierende Wirkung des Koffeins durch diese Wirkstoffkombination nun weiter länger, effektiver und stärker eintritt, erledigt die pflanzliche Aminosäure L-Theanin mit Ihren adaptogenen Eigenschaften den Rest und verhindert eine Überstimulation. Dementsprechend bleiben nur die positiven Effekte übrig und die Konzentrationssteigerung ist gewiss.

 

Fazit zum Gehirn-Doping

Man benötigt keinerlei verschreibungspflichtige Medikamente um eine intensive nootropische Leistungsverbessrung zu erzeugen. Mit einer Kombination aus verschiedenen natürlichen Wirkstoffen und etwas Hintergrundwissen ist die mentale Höchstleistung auch auf gesundem Wege erreichbar.

Hinterlasse einen Kommentar